Gefieder

Das Gefieder der Laufenten

Laufenten am Bauernhof

Laufenten am Bauernhof
© Michael Reuter / flickr.com

Die Federn von uns Laufenten sind fest und eng anliegend und sehr schön anzusehen.

Abhängig von unseren Farbschlägen kommen wir mal bodenständig und „schlicht“ daher oder aber bunt und auffällig!

Zwei mal im Jahr (meistens im Sommer und dann wieder im Herbst) haben wir die so genannte „Mauser“.
Während der Mauser verlieren wir unser Federkleid und tauschen es gegen ein neues, frisches aus.

Wenn Du uns also mal etwas zerzaust und struppig daher watscheln siehst, haben wir weder gerauft noch sind wir krank!

>>> Weiter zu Wesen >>>